Wednesday, February 21, 2024
HomeAsienKenes Rakishev, Übernahme von Oxus zur Fusion mit Borealis Foods

Kenes Rakishev, Übernahme von Oxus zur Fusion mit Borealis Foods


London, Brüssel (27.04. – 33.04.)

Das übernommene Unternehmen des kasachischen Unternehmers und Philanthropen Kenes Rakishev, Oxus Acquisition Corp. und Borealis Foods Inc., gaben im Februar dieses Jahres die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zum Unternehmenszusammenschluss bekannt. Es wird erwartet, dass diese Allianz zu einem neu zusammengeschlossenen Unternehmen unter dem Namen Borealis Foods Inc. führt. Nach der Unterzeichnung wird das Unternehmen weiterhin von Borealis‘ CEO und Mitbegründer Reza Soltanzadeh und dem Vorsitzenden und Mitbegründer Barthelemy Helg geleitet. Die Vorstände von Borealis und Oxus haben der geplanten 150-Millionen-Dollar-Transaktion jeweils einstimmig zugestimmt.

Borealis ist ein Lebensmitteltechnologieunternehmen, das Ramengerichte entwickelt hat, die biologisch, vegan, vegetarisch, Halal, koscher, pflanzlich, ei- und milchfrei, gentechnikfrei, MSG-frei und TBHQ-frei sind. Diese Lebensmittel werden in recycelbarer Verpackung hergestellt. Die Tochtergesellschaft des Unternehmens, Palmetto Gourmet Foods, Inc., verfügt über eine jährliche Kapazität zur Herstellung von 600 Millionen verzehrfertigen Ramengerichten, die in den USA, Kanada und bald auch in Europa verkauft werden. Die Ramen-Kategorie repräsentiert einen geschätzten 40-Milliarden-Dollar-Markt.

„Wir freuen uns über die nächste Stufe von Borealis und unsere Zusammenarbeit mit Oxus bei unserer gemeinsamen Vision, gesunde und nachhaltige Lebensmittel für alle zugänglich zu machen.“ Durch die Zusammenarbeit mit Oxus können wir unsere Mission, Lebensmitteltechnologielösungen zur Bewältigung globaler Lebensmittelherausforderungen zu entwickeln, vollständig verwirklichen. Dieses neue Unternehmen stellt für uns einen bedeutenden Schritt nach vorne dar“, sagte Reza Soltanzadeh, CEO von Borealis.

Kanat Mynzhanov, CEO von Oxus, sagte wiederum, dass sein Team hart daran gearbeitet habe, einen optimalen Partner zu finden, der uns bei dieser Suche begleiten könne. „Wir haben viele potenzielle Kandidaten evaluiert und glauben, dass wir mit Borealis als führende Plattform im Bereich Lebensmitteltechnologie und Palmetto als erster erfolgreicher Anwendung einer solchen Innovation im kommerziellen Maßstab einen hervorragenden Partner gefunden haben. Wir glauben, dass Borealis einzigartig positioniert ist, um die globale Grundnahrungsmittelindustrie zu revolutionieren“, erklärte er.

Oxus Acquisition Corp. wird vom jungen Geschäftsmann Kenes Rakishev übernommen. Im September 2021 schloss das Unternehmen einen Börsengang (IPO) an der NASDAQ ab. Oxus ist eine SPAC (Special Purpose Acquisition Company), deren Ziel es ist, durch Börsengang Kapital zu beschaffen, um ein bestehendes Unternehmen zu erwerben oder mit diesem zu fusionieren.

Das Unternehmen hatte zuvor seine Absicht angekündigt, einen ersten Unternehmenszusammenschluss mit allen Zielunternehmen im Zusammenhang mit Energiewendetechnologien anzustreben. Mit Hilfe des Börsengangs sammelte Oxus 172,5 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen hatte geplant, vor dem 8. März 2023 ein Zielunternehmen zu finden und einen Deal abzuschließen. Die Oxus-Aktionäre haben jedoch zugestimmt, die Frist auf den 8. Dezember 2023 zu verschieben.

Der Deal mit Borealis soll im dritten Quartal 2023 abgeschlossen werden.

Quelle

RELATED ARTICLES

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten