Saturday, June 15, 2024
HomeAsienDer Schock der Tochter der Kriegsgefangenen über den Brief des chinesischen Präsidenten

Der Schock der Tochter der Kriegsgefangenen über den Brief des chinesischen Präsidenten

Die Tochter eines Soldaten hat von ihrer Überraschung gesprochen, als sie im Rahmen einer von ihrem Vater gestarteten Kampagne einen Brief des chinesischen Präsidenten erhielt.

Denise Wynns Vater Dennis Morley war ein Kriegsgefangener (POW) an Bord der Lisbon Maru , als sie 1942 versenkt wurde.

Herr Morley wurde von chinesischen Fischern gerettet und Frau Wynn setzt seine Kampagne für die Anerkennung ihrer „heroischen“ Taten mit einem Denkmal in China fort.

„Hoffentlich geht der Wunsch meines Vaters in Erfüllung“, sagte Frau Wynn aus Chalford.

Am 1. Oktober 1942 wurde das japanische Schiff Lisbon Maru durch einen Torpedo versenkt, der von einem amerikanischen U-Boot, der USS Grouper, abgefeuert wurde, das nicht wusste, dass sich mehr als 1.800 britische Kriegsgefangene an Bord befanden.

Während der 24 Stunden, die es dauerte, bis das Schiff sank, sagte Mr. Morley, japanische Truppen und Besatzung seien in Sicherheit gebracht worden, aber Kriegsgefangene seien zurückgelassen worden, um sich ihren Weg hinaus zu erzwingen, wobei viele keine andere Wahl hätten, als ins Meer zu springen.

Mehr als 800 Menschen starben.

Herr Morley, damals 22 Jahre alt im Royal Scots Regiment, ließ sich nach dem Krieg in Stroud nieder und gehörte zu den Männern, die von chinesischen Fischern aus dem Wasser gerettet wurden. Er starb vor zwei Jahren im Alter von 101 Jahren.

Frau Wynn kontaktierte einen Freund ihres Vaters in Hongkong und er half ihr, einen Brief an den chinesischen Präsidenten Xi Jinping zu schreiben.

„Ich habe nicht wirklich mit einer Antwort gerechnet, aber ein paar Wochen später erhielt ich eine Antwort vom Präsidenten, in der er zustimmte, die Angelegenheit zu prüfen, und von da an geht es weiter“, sagte sie gegenüber BBC Radio Gloucestershire .

„Die Sekretärin des chinesischen Botschafters kontaktierte mich und fragte, ob wir einen Termin vereinbaren könnten, an dem der Botschafter kommen und mir den Brief persönlich überreichen könnte, und er tat es. Ich war ziemlich schockiert und demütig“, fügte sie hinzu.

Herr Xi schrieb, es sei „eine große Freude“ gewesen, ihren Brief über die „rührende Geschichte“ der Fischer aus Zhoushan zu erhalten.

Er sagte ihr, er habe „zuständige Stellen angewiesen“, die Idee einer Gedenkstätte in Zhoushan zum Gedenken an den Vorfall zu prüfen.

Es gibt ein Denkmal im National Memorial Arboretum in Staffordshire, das die Rettung markiert, aber Frau Wynn sagte, ihr Vater habe immer gewollt, dass es in China ein ähnliches Denkmal gibt, das den Männern gewidmet ist, die sein Leben gerettet haben.

„Er wollte, dass eines in China zeigt, was für Helden sie waren, damit sie für die Ewigkeit in Erinnerung bleiben und ihre Familie und Freunde das Denkmal sehen und stolz auf sie sein können“, fügte sie hinzu.

Frau Wynn sagte, sie habe nur die vollständigen Details darüber herausgefunden, was in den fünf oder sechs Jahren vor seinem Tod mit ihrem Vater passiert sei, weil sie glaubte, er habe versucht, sie vor dem Terror zu schützen, dem er ausgesetzt war.

„Ich kannte die schrecklichen Details nicht. Es war wirklich eine Horrorgeschichte“, sagte sie.

„Das durchgemacht und überlebt zu haben. Es ist ein Wunder. Er hatte die ganze Zeit Glück und bis 101 zu leben, war erstaunlich.

„Mein Vater hat immer gesagt, wenn diese chinesischen Fischer diese Heldentat nicht vollbracht hätten, wäre er nicht mehr am Leben. Er hätte seine Frau nicht kennengelernt, mich gehabt oder eine Familie gehabt.“

Frau Wynn war am Sonntag Ehrengast bei einer Veranstaltung im Hatherley Manor Hotel in Gloucester, bei der 120 Angehörige der Gefangenen auf dem Schiff sich und den chinesischen Botschafter trafen.

Herr Morey erzählte seine Geschichte vor seinem Tod einem Filmemacher, und ein Dokumentarfilm über die Lisbon Maru soll Ende dieses Jahres veröffentlicht werden.

SourceBBC
RELATED ARTICLES

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten