Sunday, March 3, 2024
HomeEuropaZwei Wurden Erschossen, Als Die Schweizer Polizei Einen Verdächtigen Festnahm

Zwei Wurden Erschossen, Als Die Schweizer Polizei Einen Verdächtigen Festnahm


In der Schweiz ist ein Mann festgenommen worden, nachdem in der südlichen Stadt Sion zwei Menschen erschossen und eine weitere Person verletzt worden waren.

Nach Angaben der Walliser Polizei seien am Montag mehrere Schüsse an zwei verschiedenen Orten abgefeuert worden.

Eine 34-jährige Frau wurde kurz nach 07:00 Uhr (06:00 GMT) auf einem Parkplatz getötet und ein 41-jähriger Mann wurde kurz darauf erschossen.

Der mutmaßliche Schütze wurde nach einer achtstündigen Fahndung um 15:43 Uhr nördlich von Sion gefunden.

Die Walliser Kantonspolizei teilte mit, dass sie um 07:15 Uhr einen Anruf erhalten habe, dass auf einem Parkplatz in der Rue Oscar-Bider eine Person verletzt worden sei.

Berichten zufolge wurden Schüsse auf die Malerfirma Sarosa in der Gegend von Ronquoz abgefeuert, gefolgt von einem zweiten Standort in der Gegend von Potence, berichtet die Lokalzeitung Le Nouvelliste.

„Das war eine Frau, die eine tödliche Schusswunde erlitten hat“, sagte er. heißt es in der Polizeiaussage.

„Wenige Minuten später wurde auch ein Mann erschossen, während eine Frau ebenfalls durch einen Schuss verletzt wurde.“

Beide lebten im Wallis. Auch eine 49-jährige Walliserin wurde verletzt.

Der Verdächtige wurde am Montagnachmittag in der Region St-Léonard angehalten und festgenommen.

Die Polizei hatte rund um das Wallis Straßensperren errichtet, um zu verhindern, dass der mutmaßliche Schütze das Land verlässt.

Die Stadt Sion liegt nahe der italienischen und französischen Grenze.

Sion-Schießerei

Auch in der Stadt selbst gab es eine große Polizeipräsenz mit bewaffneten Beamten, die an den Tatorten stationiert waren.

Die örtliche Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen Mordes eingeleitet.

Die Schweiz, ein Land mit rund neun Millionen Einwohnern, weist eine hohe Waffenbesitzquote auf.

Small Arms Survey, eine in der Schweiz ansässige Organisation, die globale Trends bei bewaffneter Gewalt beobachtet, schätzt die Zahl der Schusswaffen im zivilen Besitz auf 2,3 Millionen.

SourceBBC
RELATED ARTICLES

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten