Sunday, October 1, 2023
HomeEuropaSchießerei in Frankreich: Höhepunkt Der Unruhen Sei Überschritten, Sagt Macron

Schießerei in Frankreich: Höhepunkt Der Unruhen Sei Überschritten, Sagt Macron

Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte, er glaube, dass der Höhepunkt der Unruhen im ganzen Land nach einer Woche der Gewalt überschritten sei.

Diese Bemerkung machte er am Dienstag bei einem Treffen von mehr als 200 Bürgermeistern aus Gebieten, die von den Unruhen betroffen waren.

Auslöser der Proteste war die tödliche Erschießung der Teenagerin Nahel M bei einer Verkehrskontrolle in der Nähe von Paris am 27. Juni.

Der Präsident sagte jedoch, er sei weiterhin „vorsichtig“ geblieben.

„Ist die Rückkehr zur Ruhe von Dauer? Ich werde vorsichtig sein, aber der Höhepunkt, den wir in den letzten Tagen erlebt haben, ist vorbei“, sagte er in einer Fernsehansprache.

Herr Macron sagte, er habe die Bürgermeister eingeladen, ihnen für die Maßnahmen zu danken, die sie in den letzten Tagen ergriffen hätten.

„Wenn Sie hier sind, dann deshalb, weil Sie Opfer geworden sind, manchmal auf sehr direkte und persönliche Weise, Ihre Familien und Angehörigen, auf unerträgliche und unaussprechliche Weise“, fügte er hinzu.

Seine Kommentare kamen, als das Innenministerium sagte, das Ausmaß der Gewalt habe sich in den letzten 24 Stunden halbiert.

Bei Zusammenstößen auf der Straße wurden mehrere Menschen, darunter auch Polizisten, verletzt und ein Feuerwehrmann starb in der Nacht zum Sonntag, als er versuchte, brennende Autos zu löschen.

Insgesamt wurden über 3.400 Menschen festgenommen, und Schätzungen zufolge verursachten die Unruhen allein in der Region Paris Schäden in Millionenhöhe im öffentlichen Nahverkehr.

Am Montag demonstrierten Bürgermeister in ganz Frankreich ein Ende der Gewalt, nachdem Angreifer versucht hatten, das Haus von Vincent Jeanbrun , einem Pariser Vorstadtbürgermeister, in Brand zu setzen und Raketen auf die flüchtende Frau und die Kinder des Beamten abgefeuert hatten.

Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Mordes eingeleitet.

Herr Macron teilte den Bürgermeistern am Dienstag mit, dass sie seine „volle Unterstützung“ hätten und dass er ihnen Antworten auf die Ereignisse der vergangenen Woche geben werde.

Die Ermordung von Nahel M. durch einen Polizisten hat die Wut der Bevölkerung neu entfacht, die den Sicherheitskräften systemischen Rassismus vorwirft. Der 17-Jährige war algerischer Abstammung.

Es hat auch eine breitere Diskussion über die Macht der Polizei und die Beziehung zwischen den Behörden und den Menschen in den französischen Vororten ausgelöst, die sich von den wohlhabenden Stadtzentren des Landes isoliert fühlen.

Dem Polizisten, der des Mordes an Nahel M. beschuldigt wird, wurde wegen vorsätzlicher Tötung Anklage erhoben. Er sagte, er habe geschossen, weil er das Gefühl hatte, sein Leben sei in Gefahr.

SourceBBC
RELATED ARTICLES
Continue to the category

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten