Monday, January 30, 2023
Google search engine
HomeDeutschlandDeutscheNeues Katastrophen-Warnsystem im Test

Neues Katastrophen-Warnsystem im Test


Gute Nachrichten: In Deutschland soll das Warnsystem Cell Broadcast eingeführt werden. Es soll Menschen im Katastrophenfall besser schützen.

Es gibt bald ein neues System des nationalen Katastrophenschutzes, mit dem Menschen vor Gefahren gewarnt werden. Alle Besitzer eines Mobiltelefons in Deutschland bekommen in den nächsten Tagen eine SMS mit Informationen über das neue Katastrophen-Warnsystem Cell Broadcast. Das teilten vor kurzem die Mobilfunk-Provider Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica (O2) mit.

Am 8. Dezember gibt es einen bundesweiten Warntag, an dem das neue Warnsystem erstmals in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Deutschland getestet wird. Bei dem System werden Nachrichten wie Rundfunksignale an alle kompatiblen Geräte geschickt, die in einer Funkzelle eingebucht sind – daher der Name Cell Broadcast.

Kompatibilität bei Smartphones

Das Warnsystem funktioniert beim iPhone von Apple mit den Betriebssystem-Versionen iOS 16, 15.7.1 und 15.6.1. sowie bei Geräten mit dem Google-Betriebssystem Android ab Version 11. Damit Warnungen auf das Handy gelangen, müssen diese eingeschaltet und empfangsbereit sein.

Im Gegensatz zu anderen Warnsystemen wie Nina oder Katwarn wird keine App benötigt, um alarmiert zu werden. Selbst eine Mitteilungs-App für das Lesen von SMS wird nicht gebraucht, da der Warntext ohne Zusatz-Anwendung auf dem Bildschirm erscheint. Mit dem Eintreffen des Warntextes ertönt auch ein lautes Tonsignal.

Gründe für die Einführung des Warnsystems

Anlass für die Einführung von Cell Broadcast in Deutschland waren die heftigen Unwetter in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz im Juli 2021, bei denen es mindestens 186 Tote gab.

Die Flutkatastrophe hatte gezeigt, dass die Warn-Apps und klassischen Sirenen nicht ausgereicht haben, um die Bevölkerung flächendeckend vor der Gefahr zu warnen. In anderen EU-Staaten ist Cell Broadcast bereits im Einsatz.

Source : Wetter Online

RELATED ARTICLES
Continue to the category

TRANSLATE

- Advertisment -
Google search engine

Most Popular