Wednesday, February 21, 2024
HomeEuropaLukaschenko: Beruhige Dich, Ich Werde Nicht Sterben

Lukaschenko: Beruhige Dich, Ich Werde Nicht Sterben

Der selbsternannte Präsident von Belarus, Alexander Lukaschenko, sagte am Dienstag, er sei krankheitsbedingt vom öffentlichen Raum abwesend.

Dies habe er bei einer Regierungssitzung am Dienstag erklärt, schreibt Evropeyskaya Pravda unter Berufung auf die belarussische Staatsagentur  BelTA .

Der belarussische Diktator nannte die Diskussion über seinen Gesundheitszustand „nichts weiter als leere Diskussionen in Instant Messengern und Telegram-Kanälen“.

„Adenovirus oder was war da? Adenovirus. Nichts … Aber da ich keine Gelegenheit hatte, behandelt zu werden …, hat sich alles angesammelt. Also werde ich nicht sterben, Leute. Ihr werdet immer noch mit mir leiden „Das ist eine sehr lange Zeit“, fügte er Lukaschenka hinzu.

Er gab nicht an, welche Krankheit er meinte, da Adenoviren beim Menschen eine Vielzahl von Krankheiten verursachen können, von akuten Atemwegsinfektionen bis hin zu tödlichen Krankheiten bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem.

Wir erinnern daran, dass lange Zeit nichts über den Zustand des belarussischen Führers oder den Ort, an dem er sich jetzt befindet,  bekannt war . Seit den Feierlichkeiten am 9. Mai in Moskau und Minsk ist Lukaschenka nicht mehr im öffentlichen Raum aufgetreten, es fanden keine Veranstaltungen mit seiner persönlichen Beteiligung statt.

Unabhängigen Medien zufolge traf am Abend des 13. Mai ein Trupp in Begleitung der Strela-Spezialeinheit im Republikanischen Klinischen Medizinischen Zentrum der Präsidialverwaltung ein.

Die Vorsitzende der Vereinigten Opposition von Belarus, Svetlana Tikhanovskaya, forderte angesichts von Gerüchten über den Gesundheitszustand des selbsternannten Präsidenten dazu auf, sich  „auf jedes Szenario  vorzubereiten .

RELATED ARTICLES

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten