Thursday, July 25, 2024
HomeEuropaIn Der Nähe Von Moskau Stürzte Eine Drohne Mit Kamera Auf Eines...

In Der Nähe Von Moskau Stürzte Eine Drohne Mit Kamera Auf Eines Der Sanatorien Des Verteidigungsministeriums Der Russischen Föderation

Am Sonntagabend, dem 11. Juni, stürzte eine unbekannte Drohne auf dem Gelände des Sanatoriums „Marfinsky“ unweit von Moskau ab.

Das berichtet RBC-Ukraine unter Berufung auf Propaganda- Telegram-Kanäle.

Berichten zufolge sah der Sicherheitsbeamte des Sanatoriums gegen 19:00 Uhr Ortszeit, wie sich eine Drohne an Ästen verfing und zu Boden fiel. Der Mitarbeiter wandte sich umgehend an die Anstaltsleitung und verständigte die Polizei.

Es ist bekannt, dass die Abmessungen der Drohne 20 * 10 cm betragen und sie mit einer Videokamera und vier Faltpropellern ausgestattet war. Die Drohne wurde zu Untersuchungszwecken zurückgezogen. Polvtsia sucht nach dem Betreiber, der es ins Leben gerufen hat.

Es sei darauf hingewiesen, dass das russische Militär in dem Sanatorium behandelt wird und geografisch nicht weit von Moskau entfernt liegt.

Drohnenangriffe in Russland

In letzter Zeit sind Drohnenangriffe in der Russischen Föderation häufiger geworden, wir können sagen, dass sie an der Tagesordnung sind. Insbesondere wurde in der Region Kursk eine Drohne abgeschossen , die nach Angaben der örtlichen Behörden angeblich zur Asowschen Brigade der Nationalgarde der Ukraine gehörte.

Darüber hinaus finden diese Angriffe nicht nur in den Grenzgebieten statt, sondern „rollen“ auch nach Moskau. Es genügt, an den jüngsten Angriff Dutzender UAVs auf die russische Hauptstadt und den Angriff auf den Kreml zu erinnern.

RELATED ARTICLES

ÜBERSETZEN

Am beliebtesten